Linkedin 2024 – aktuelle Tipps zu BILD + TEXT

🔹 Unsere Agentur verfügt über langjährige Erfahrung in der #LinkedIn-Beratung. Daher weiß ich aus erster Hand, wie entscheidend visuelle Inhalte für den Erfolg auf dieser Plattform sind – und nicht nur auf LinkedIn, sondern bei jeglicher Kommunikation. Sie kennen bestimmt den Spruch: “Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.”

🔹 Bei LinkedIn gibt es aufgrund des Algorithmus jedoch einiges zu beachten. Hier sind einige praktische Tipps, wie Sie Bilder optimal nutzen können, um Ihre Präsenz auf LinkedIn zu verstärken:

👉 Relevanz zählt: Wählen Sie Bilder, die Ihre Botschaft unterstützen und Ihre Zielgruppe ansprechen. Relevante Bilder können Ihre Reichweite um 15-20% erhöhen.

👉 Persönlichkeit zeigen: Setzen Sie auf persönliche Bilder statt generischer Stockfotos. Authentische Bilder können das Engagement um bis zu 45% steigern und Ihre Glaubwürdigkeit stärken.

👉 Markenidentität betonen: Integrieren Sie Ihre Corporate Identity und Markenfarben in Ihre Bilder, um die Markenbekanntheit um bis zu 15% zu steigern.

👉 Menschen einbinden: Bilder mit „echten“ Personen können Ihre Reichweite um 20% steigern. Noch effektiver wird es, wenn Sie selbst auf dem Bild zu sehen sind – das kann die Reichweite um bis zu 60% und das Engagement um 50% erhöhen.

👉 Auf das Format achten: Vertikale Bilder sind besonders effektiv, da die Mehrheit der LinkedIn-Nutzer mobile Geräte verwendet. Sie erzielen eine 15% höhere Klickrate als quadratische Bilder und sogar 25% mehr als horizontale Bilder.

👉 Die richtige Anzahl von Bildern verwenden: Obwohl mehr Bilder die Reichweite erhöhen können, ist es ratsam, sich auf maximal fünf Bilder zu beschränken. Präsentieren Sie Ihre Fotos auf einer „Seite“, anstatt ein Karussell zu verwenden.

Mit diesen Tipps können Sie das volle Potenzial von Bildern auf LinkedIn ausschöpfen und Ihre Präsenz auf der Plattform wirksam stärken. Bleiben Sie dran für kommende Woche, wenn wir die neuesten Änderungen und Tipps zum Thema Text vorstellen.

Viel Erfolg dabei! 🙌